ONLINE    E-GOVERNMENT    E-SIGNATUR    HANDY SIGNATUR LÖSCHEN    ANMELDUNG BEI Mein Brief.at    E-TRESOR

 

STELLENKÜNDIGUNGSSCHREIBEN MIT HANDY-SIGNATUR    VERTRÄGE KÜNDIGEN mit HANDY-SIGNATUR    RECHNUNGEN MIT DIGITALER SIGNATUR

 

 

 

 
Inserate des Bundeskanzleramts in den Printmedien. Links HEUTE am 1. 4. 2011 S 8 + 11. 5. 2011. Rechts im Sep. 2015

 

 

HANDY-SIGNATUR

 

 

 

Informationen betreffend Anzahl der registrierten Handy-Signaturen sind spärlich:

 

▪ Bis 3. 5. 2011 waren 21.687 Handy-Signaturen registriert. Quelle: BKA Abt. I/11

▪ In einer Anzeige von DIGITALES ÖSTERREICH im Business-Kurier vom 3. 11. 2011 war zu lesen: Die Handy-Signatur gibt es seit zwei Jahren.  Monatlich werden rund 3.000 neue Registrierung gezählt

Laut BVA 2013 Seite 69, waren bis 12/2011 47.000 Handy-Signaturen registriert. Quelle: BMF

Bis 1. 3. 2012 waren 50.000 Handy-Signaturen registriert. Quelle: Auskunft Michael BUTZ (GF a-trust) an WEBSCHOOL am WKO-e-day

Bis 1. 1. 2014 waren 270.000 Handy-Signaturen registriert. Quelle: Wiener Zeitung 28. 1. 14 S 33 (Artikel zitiert Manfred Matzka)

▪ Bis 21. 9. 2015 waren 551.935 Handy-Signaturen registriert. Quelle: Wien servicezentrum@bka.gv.at

 

Wie viele der registrierten Handy-Signaturen auch wirklich genutzt werden ist nicht bekannt Auskunft am WKO-e-day 2015

Auf der Website www.handy-signatur.at sind alle Wege aufgezählt und beschrieben, wie man eine Handy-Signatur aktivieren kann:

 

▪ Bürgerkarte

▪ FinanzOnline

▪ Registrierungsstellen

▪ Verifiziertes Postfach (nur Kunden der Bank Austria!)

▪ Briefbutler

▪ Post.at

▪ Für Schüler (ab 14) und Lehrer über www.edusig.at

   

 

 

So, jetzt hat man eine Handy-Signatur.
Und was kann man damit machen?

FUNKTIONEN

Rechtskräftiges Signieren von Dokumenten

  • Option Unterschreiben

  • Tresorsymbol zeigt den Ladevorgang der Datei, die signiert werden soll ...
    :
     

     

  • Datei auswählen:
     

     

  • Das Signaturkästchen
     

     

  • mit der Maus in die gewünschte Position ziehen:
     

     

  •  Nach einem Klick auf das Häkchen wird eine Identifizierung verlangt:
     

     

  • Nach dem Identifizieren den per SMS empfangenen TAN bestätigen:
     

     

  • Signieren
     

  • signiertes Dokument auf einen eigenen Datenträger speichern...
     

     

  • oder per Mail verschicken:
     

 

 

Die INBOX, der "Aufbewahrungsort" aller Dokumente, welche der Besitzer der Handy-Signatur an die eigene Adresse geschickt hat.
  • In der Vorgängerversion war die INBOX Teil des e-Tresors
     

     
  • Dokumente können auch per Mail in die INBOX transferiert werden.
    Hatten Sie schon einen
    e-Tresor, dann übernehmen Sie den ersten Teil der Mailadresse, z.B.: 4ab9ufs@e-tresor.at und ergänzen mit handy-signatur.at zur neuen Adresse: 4ab9ufs@handy-signatur.at
     
  • Wer keinen e-Tresor hatte, findet seine Mailadresse unter Meine Daten ...
     
     


    ... Allgemein...
     
     

    Einstellungen:


     

 

Beschreibung der Funktionen in der INBOX-Menü-Leiste
 

 

  • Inhalt eines Dokuments ansehen:
     

     
  • Klick auf   i
     

     
  • Dokument signieren:
     

     
  • Ist das Dokument signiert?
     

     
  • Welches Dokument stellen wir in die SHOWBOX, wie lange soll es dort bleiben und wer darf es ansehen?
     

     
  • Dokument von der INBOX auf den eigenen Datenträger:
     

     
  • Das wird nicht mehr gebraucht:
     

     
  • Innerhalb der INBOX verschieben:

 

 

SHOWBOX

Dokumente in die SHOWBOX stellen:

  • Dokument auswählen und Klick auf
     

     

  • Freigeben:
     

     

  • Wer darf das Dokument ansehen und wie lange hat er diese Möglichkeit:
     

     

  • Automatische Verständigung über die Zugriffserlaubnis (optional):
     

     

  • Die Zugriffserlaubnis kann auch vor Ablauf der Freigabefrist entzogen werden:
     

     

     

In die SHOWBOX gestellte Dokumente ansehen: www.handy-signatur.at

  • Klick auf
     

     

  • Nach der Eingabe von Kennung und PW...:
     

     

  • ... wird der Inhalt der SHOWBOX gezeigt


     

  • Die Datei(en) können in einer Vorschau angesehen oder gespeichert (Download) werden:
     
         

 

 

Handy Signatur LÖSCHEN
  1. Auf der "Widerrufs-Seite" von A-TRUST:  http://www.a-trust.at/widerruf/
     

     
  2. ... die Option Fax Widerrufsformular wählen
     
  3. Formular ausfüllen und absenden
     

     
  4. Wer den Schritt 3. umgehen will, sofort Signaturschlüssel löschen anklickt und nach Eingabe der Mobilnummer ...
     

     
  5. ... den Schlüssel löschen möchte, wird zurück verwiesen:
     
    Ein Löschen des Schlüssels ist erlaubt. Sie müssen zuerst Ihren zugehörigen Vertrag widerrufen
    http://www.a-trust.at/widerruf

 

 

Endlich im Besitz der Handy Signatur, fehlt nur noch die Registrierung auf Mein Brief.at um behördliche Schreiben online zu empfangen.

 

  • Adresse eingeben: www.meinbrief.at
     

     
  • Registrieren nach Klick auf ...
     

     
  • ... und der Wahl von ...
     

     
  • ... landet man auf der Website von A-Trust, die eine Identifizierung verlangt:
     

     
  • Nach dem Identifizieren versendet A-Trust einen TAN per SMS, der 5 Minuten Gültigkeit hat.
    TAN eintragen (NICHT wie in diesem Beispiel den Vergleichswert)  ...
     

     
  • Klick auf Signieren
  • Das Postfach wird geöffnet:
     

     
  • Formular ausfüllen und Klick auf Registrieren
    Hat geklappt:
     

     
  • Man kann auch eigene Briefe elektronisch eingeschrieben versenden (kostenpflichtig!):
     

 

Ebenfalls auf elektronisch zugestellte Dokumente (auch nicht-behördliche) zugreifen kann man - nach vorheriger Registrierung mit Handy-Signatur - über www.zustellung.gv.at, https//www.postserver.at, https://www.brz-zustelldienst.athttps://www.eversand.at

 

 

VERTRÄGE KÜNDIGEN

 


Bild: www.online-kuendigen.at

 

Diese kostenlose (!) Serviceangebot nutzt die Handy-Signatur, erspart Zeit und entspricht den gesetzlichen Vorgaben.
Verträge mit Handy-Providern, Versicherungen, der GIS-Gebührenstelle, Zeitungsabos, Kirchenaustritte ... können über die Website www.online-kuendigen.at  rechtskräftig gekündigt werden.

 

Ablauf:
 

Schritt 1: den Adressaten in der - alphabetisch gereihten - Liste suchen oder aus den eingeblendeten Vorschlägen wählen

Schritt 2: die Vertragsdaten einsetzen

Schritt 3: Angaben zur Person eintragen

 

 

 

 

 

Die Angaben wurden übernommen bzw. automatisch ergänzt, das aktuelle Datum eingesetzt und in das Schreiben integriert:

 

 

Schritt 4: Das Schreiben signieren

 

 

TAN eingeben und SIGNIEREN ...

 

 

fürs persönliche Archiv als signierte pdf-Datei herunterladen ...

 

 

Schritt 5: Kündigung abschicken

 

 

 

Letzte Aktualisierung:  12. November  2015

 

 

ONLINE    E-GOVERNMENT    E-SIGNATUR    KÜNDIGUNGSSCHREIBEN MIT HANDY-SIGNATUR    RECHNUNGEN MIT DIGITALER SIGNATUR